Link verschicken   Drucken
 

Unser Leistungsangebot umfasst:

                                          

  • Beratung und Unterstützung von Betroffenen und deren Arbeitgeber zu Fragen des Schwerbehindertenrechtes, zu Förderleistungen und des besonderen Kündigungsschutzes

 

  • Unterstützung bei der Suche nach geeigneter, behinderungsgerechter Beschäftigung – Voraussetzung hierfür ist eine Beauftragung des Rehabilitationsträgers (z.B.  Rentenver-sicherung, Berufsgenossenschaft )

 

  • Unterstützung der Agentur für Arbeit bei der Berufsorientierung und Berufsberatung in den Schulen, im Rahmen der Initiative Inklusion

 

  • Krisenintervention/Konfliktmanagement

 

  •  Beratung des betrieblichen Umfeldes zu Art und Auswirkungen der Behinderung

 

  • Sachaufklärung und Mitwirkung im Kündigungsschutzverfahren

 

  • Fachdienstliche Stellungnahmen im Auftrag des Integrationsamtes oder anderer Sozialleistungsträger

 

 

Wir arbeiten allparteilich und vermittelnd. Unser Ziel ist es, Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderungen zu erhalten. Bei Bedarf und in Absprache mit Ihnen, nehmen wir  Kontakt zu Behörden, Ämtern, Ärzten und Therapeuten auf. Wir arbeiten mit Einrichtungen der medizinischen und beruflichen Rehabilitation zusammen.


Wir erstellen Anforderungs- und Fähigkeitsprofile nach wissenschaftlichen Methoden. Der Zugang zu unseren Beratungsstellen ist niederschwellig - das heißt, eine erste Beratung ist ohne besondere Voraussetzungen möglich.

Alle Angebote sind für Sie kostenfrei. Unsere Mitarbeiter unterliegen der Schweigepflicht.